Hallenturniere in Eislingen und Denkendorf

Am Samstag waren wir mit 2 Teams unterwegs. 

Das erste Team war beim 1. FC Eislingen und das zweite Team war beim TSV Denkendorf zum Hallenturnier eingeladen. 

Leider hatte unser erstes Team in Eislingen nicht so viel Erfolg ,unsere Jungs mussten leider nach der Vorrunde nach Hause fahren. 

Danke an unseren Co- Trainer Conor und an Alex die die Jungs super unterstützt und motiviert hat!  

Das zweite Team hatte mehr Erfolg in der Halle. Wir haben schnellen Fussball und auch viele Tore von unseren Jungs gesehen. Am Ende holten unsere Jungs einen sehr guten 3.Platz in Denkendorf. 


Zum Schluss lässt sich noch sagen, alle Neuzugänge haben sich gut ins Team integriert und wir sind sehr stolz auf jeden einzelnen unserer Jungs.

Trainingsauftakt C1

Am 09.01.2023 startete die U15 in die Vorbereitung der Rückrunde mit 22 motivierten Jungs mit einer Athletikeinheit in der Halle. Am Dienstag und Donnerstag ging es auf den Platz. 

Wir konnten unser Team mit einigen neuen Jungs in der Breite verbessern, alle sind hochmotiviert und man spürt den Teamspirit.  Die Jungs freuen sich riesig auf die Rückrunde und haben ihr Ziel vor Auge.

C1 beim Hallencup in Geislingen

Am vergangenen Sonntag war man zu Gast beim Hallencup des SC Geislingen. Die Erwartungen waren nicht hoch an die Weilheimer Jungs, weil es das erste Hallenturnier in dieser Saison und seit ein paar Jahren gewesen ist. Dem entsprechend musst man sich auch gleich im ersten Spiel des Turniers dem SC Geislingen 1 mit 5:2 geschlagen. Auch wenn das erste Ergebnis sich nicht gut anhört, konnte man sich zum Ende hin verbessern und eben diese 2 Treffer noch erzielen. Im zweiten Spiel musste man sich dem VfL Kirchheim 1 geschlagen geben Mit 1:3.Die Kirchheimer erzielt schnell 3 Tore zu Beginn der Partie, aber die Weilheimer haben sich immer besser ins Spiel gefunden und konnten sich belohnen auch wenn es mehr oder weniger ein souverän erzieltes Eigentor gewesen ist. In dieser Partie hätte man auch mehr raus holen können, aber man hatte Pech mit den Abschlüssen. Im letzten Spiel der Gruppenphase musste man gegen 1. Göppinger SV 2 ran. In diesem Spiel sollte alles anders laufen und es geschah so. Die Weilheimer Jungs zeigten, dass sie auch in der Halle Fußball spielen können. Überzeugend und geschmückt mit schönen Spielzügen konnte man mit 1:3 gewinnen. Das letzte Spiel des Turniers war das Spiel um Platz 7 für die Weilheimer. Man spielte gegen den TV Altenstadt. Das Spiel konnte man mit 1:0 gewinnen. Hier überzeugte man ebenfalls mit einer guten Leistungen, aber man hatte auch wieder Pech im Abschluss. Ein höherer Sieg wäre verdient gewesen. Auch wenn man nur letztendlich auf Platz 7 gelandet ist, muss man sagen, dass man mit Abstand die stärkste Gruppe eingeteilt bekommen hat und nur bis zum Finale 4 Mannschaften von insgesamt drei Gruppen in das Halbfinale einzogen. Alle anderen Spiele waren Platzierungsspiele. Trotz des Pechs beim Abschluss und Startproblemen, konnte man jedoch mit 2 Neuzugänge überzeugen.